Krippen-Stübchen Mörlenbach

Fastenkrippe aus Österreich

Die Fastenkrippe (Kreuzweg mit Kreuzigung) ist von Herrn Alexander Varga aus dem Burgenland in ein „Kastl“ eingebaut. Die Figuren sind bemalte Loammandl.

Loammandl sind Figuren aus geformtem, gebranntem Lehm. Bereits vor über 200 Jahren wurden sie schon für Kastenkrippen hergestellt. Mit dem Begriff „Loammandl“ bezeichnet

der Volksmund sehr treffend die aus Ton in Modeln gedrückten reliefartigen Figuren. Ihre weite Verbreitung verdanken sie ihrer einfachen Herstellung. Als preiswerte und daher für jedermann erschwingliche Figuren verhalfen sie damals unzähligen, unbetuchten Familien zu einer Krippe. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden diese Halbrelieffiguren mittels Model geformt, gebrannt und bemalt. - 2008